Cinnamon Pumpkin Chai Oatmeal

Stefanie vom Blog „stefaniegoldmarie“ hat uns das Rezept zu ihrem „Cinnamon Pumpkin Chai Oatmeal“ verraten, das mit Kürbis und HARMONY CHAI Tee perfekt zum herbstlichen Wetter passt. Das perfekte Rezept für alle Chai Liebhaber. Einfach ausprobieren und genießen!

Hallo ihr Lieben,

Oatmeal ist für mich einfach das typische „unter der Woche Uni Frühstück“, auf das ich mich meistens schon am Vorabend wieder freuen kann. So startet man doch gleich lieber in den Tag oder?

Wenn man dann in der warmen Küche mit seinem Porridge, Kaffee und all den gut duftenden Gewürzen von Chai, Zimt und Vanille sitzt, fällt es einem aber dann dich zugegebener Weise schwer, außer Haus zu gehen. Aber Frühstück gibt´s ja jeden Tag und doch ist es einfach das beste Essen am Tag. Auch wenn es noch so einfach ist, wie eben Haferbrei-es schmeckt!

Dass es bei mir nie langweilig wird, und man selbst bei einfachem Oatmeal noch jedes Mal etwas ändern kann, wisst ihr ja schon. Aber habt ihr schon mal Pumpkin Oameal probiert? Oder nein, eigentlich ja CINNAMON PUMPKIN CHAI OATMEAL. Klingt speziell? Ist aber ganz einfach zubereitet und wirklich total lecker, sättigend und gesund!

Neben viel Zimt und anderen Gewürzen, koche ich meine Haferflocken in letzter Zeit total gerne in Chai Tee anstatt Milch. Ich finde, dass man so super herbstlichen Geschmack reinbekommt ohne großen Aufwand. Aber die wichtigste Zutat ist wohl, wer hätte es gedacht, das Kürbis Püree.

Mit Kürbis lässt sich aber auch so viel machen! Pancakes, Waffeln oder Muffins habe ich euch ja schon gezeigt. Also war klar, dass auch ein Pumpkin Oatmeal nur super schmecken kann!

Und das tut es auch. Vor allem macht der Kürbis den Porridge nochmal cremiger.

Zutaten:
50g Haferflocken
1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
200ml heißen Harmony Chai Tee
50g Kürbispüree
1 Tl Zimt
1/2 TL Lebkuchengewürz
Bourbon Vanille

Cinnamon Sauce:
1/2 TL Zimt
1 EL Xucker Bronxe

Toppings:
Himbeeren
Granatapfel
Kaki
Pekan Nüsse

Zubereitung:
Vermengt die Haferflocken mit dem Agavendicksaft und gebt sie zusammen mit dem heißen Chai Tee in den Kochtopf. Lasst das Ganze auf höherer bis mittlerer Stufe aufkochen. Vergesst aber nicht umzurühren, damit nichts anbrennt. Wenn die Masse schon etwas dickflüssiger geworden ist, kommt die Milch dazu. Nun wartet ihr wieder, bis das Oatmeal leicht köchelt und dreht dann den Herd auf eine niedere Stufe zurück. Jetzt gebt ihr das Kürbispüree zum Oatmeal. Rührt ab und an um, bis ihr die gewünschte Konsistenz habt. In der Zwischenzeit könnt ihr ja schon einmal euer Obst schneidenund die Zimt Sauce zubereiten. Erwärmt dazu Xucker kurz in der Mikrowelle und rührt Zimt unter. Zu guter Letzt gebt ihr noch alles in eine Schüssel, Toppings drauf und fertig.