Matcha Smoothiebowl

Smoothiebowls sind derzeit im absoluten Trend – und das mit Recht! Denn der grüne Smoothie-Brei versorgt den Körper mit allerhand Vitaminen und Nährstoffen. Sie können je nach Gusto variiert und verändert werden, sodass sie niemals langweilig werden.

Eine Smoothiebowl wird wie ein normaler Smoothie zubereitet, jedoch wird weniger Flüssigkeit verwendet, sodass eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Je nach Geschmack und Verträglichkeit können verschiedene Toppings genutzt werden, um die Smoothiebowl zu vefeinern und noch geschmackvoller zu machen.

Als Topping eignen sich so genannte Superfoods oder das TEATOX Superfood Powder sehr gut. Von Chia Samen, die die Konsistenz der Bowl dickflüssiger machen, über Gojibeeren, die oft auch Powerbeere genannt werden, bis hin zu normalen Nüssen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Alexandra vom Foodblog throughhaimeyes.com hat mit unserem ENERGY MATCHA eine leckere Smoothiebowl zubereitet. Neben unserem ENERGY MATCHA enthält sie viele weitere, grüne und gesunde Zutaten, ohne dabei an Geschmack zu verlieren.

Zutaten

1 Banane
1 Handvoll Spinat
1 Apfel
2 EL Leinsamen
1 TL Energy Matcha
frische Minze
125ml Pflanzenmilch

Zubereitung

Die Banane schälen, den Apfel waschen, entkernen und vierteln. Den Spinat ebenfalls gut abwaschen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen. Die Konsistenz sollte dickflüssig sein, sodass sich der Smoothie gut löffeln lässt. Nun können je nach Geschmack noch Toppings wie Chia Samen, Goji Beeren, Obst, Nüsse oder anderes verwendet werden.

 

lexy Alexandra veröffentlicht auf ihrem Blog throughhaimeyes.com inspirierende und gesunde Rezepte, die zum Nachmachen einladen. Denn sie sind nicht nur gesund, sondern lecker und leicht zuzubereiten. Insbesondere ihre Frühstücksideen lassen keine Langeweile am Frühstückstisch aufkommen!